Unser Bienenwachswickel- ein feiner aber bedeutsamer Unterschied

Bienenwachswickel von  Wickel & Co.- ein feiner aber bedeutsamer Unterschied

 Vor über 30 Jahren wurde der Bienenwachswickel von Ursula Uhlemayr mit dem anwenderfreundlichen Aufbau entwickelt. Seit Anfang an zählt er zu dem beliebtesten Produkt in unserem Sortiment. In der Zeitschrift „Öko-Test Kleinkinder Ausgaben 99 – 2001“ wurde der Wickel als sehr wirkungsvoll und angenehm für Kinder jeden Alters beschrieben.

Wir von Wickel & Co. möchten Sie nun über die wunderbare Wirkungsweise des Bienenwachswickels im Allgemeinen und über die zu beachtenden qualitativen Unterschiede zu vergleichbaren Produkten informieren. Außerdem erhalten Sie hilfreiche Tipps über Einsatzmöglichkeiten und zur praktischen Anwendung.

Anwendungsgebiete:

  • Bei Husten, Erkältungen und Halsschmerzen zur Schleimlösung und Reizlinderung
  • Bei muskulären und spannungsbedingten Kopfschmerzen zur Entspannung der Muskulatur
  • Bei Bauchschmerzen und Blähungen
  • Bei Beschwerden des Ischiasnervs oder des Ileosakralgelenks als Auflage auf der betroffenen Lendenregion
  • Als Alternative zum Leberwickel zur sanften Durchblutungssteigerung der Leber
  • Bei Arthrose oder dem Karpaltunnelsyndrom im Handgelenk- oder Fingerbereich

 Das Wirkprinzip

Der Bienenwachswickel zählt zu den körperwarmen thermischen Reizen und vertieft durch das direkte Aufliegen auf der Haut die eigene Körperwärme bis in die tiefen Hautschichten. Die Bienenwachsauflage gibt selbst keine Wärme ab, sondern hilft, die körpereigene reflektierte Wärme zur Linderung der Beschwerden oder zur Entspannung zu nutzen. Diese Wärme wird bei richtiger Fixierung für die Dauer der Auflage erhalten. Der sanfte Reiz wirkt durchblutungsfördernd, schleimlösend, reizlindernd und entspannend zugleich.

Welche feinen Unterschiede machen unsere Wickel zum wirksamen Qualitätsprodukt

Das schadstofffreigeprüfte reine Bienenwachs wird in unserer kleinen Manufaktur angeliefert und von Hand mit viel Sorgfalt zum Bienenwachswickel verarbeitet. Der kostbare Rohstoff wird in einen nach kbA geprüften hochwertigen Baumwollstoff eingearbeitet. Dieser Aufbau sorgt für eine angenehme Anwendung direkt auf der Haut. Durch den Naturstoff liegt das Bienenwachs „atmungsaktiver“ auf der Haut. So kann die Wärme sanft vertieft werden ohne einen Wärmestau zu erzeugen.

Tipp zur Anwendung: „Ihre Wohlfühlgröße“

 „Aus Erfahrung bevorzugen viele Kunden eine kleinflächige Anwendung des Bienenwachswickels. Trauen Sie sich eine Schere in die Hand zu nehmen und sich ihre persönliche „Wohlfühlgröße“ zuzuschneiden. So können Sie den Bienenwachswickel auch nur in Streifen schneiden und beispielsweise bei einer Arthrose um die Finger wickeln. Wenn die Anwendung im Brustbereich unangenehm ist, kann aufgrund der segmental- reflektorischen Wirkung auch die gleiche Wirkung durch die Anwendung im Bereich der Brustwirbelsäule erzielt werden. Zudem können bei Kindern die Ecken abgerundet werden.“

Wie kommt der Bienenwachswickel zur Anwendung?

  • Einzeln, direkt auf der Haut, nur mit einem engen Kleidungsstück (ohne Synthetikanteil) fixiert. Ohne Wärmequelle ist eine angenehme Bettwärme notwendig um das Bienenwachs weich zu halten.
  • Mit einer weiteren Wärmequelle zur Wirkungsverstärkung wie beispielsweise unserem Wärmekissen, Heilwolle oder unserer Aromaölkompresse. Das Wärmekissen ist einzeln erhältlich oder in Kombination im Bienenwachswickelset.
  • Die Körperregion kann sparsam mit einer hierfür geeigneten Aromaölmischung oder einem Balsam eingerieben werden, wenn eine individuelle Wirkungsverstärkung gewünscht ist. Eine Alternative ist ein Wattepad mit Salbe oder dem Öl bestreichen und zusammengeklappt in das Heilwollkissen oder auf den Bienenwachswickel legen. So duftet der Wickel, es findet aber kein Hautkontakt statt.
  • Zur besseren Fixierung (gerade über eine längere Dauer) eignet sich der Bauch- und Brustwickel aus Baumwolle oder aus unserer Woll-fühl®

Der Wickel wird leicht mit einem Föhn auf Körperwärme angewärmt. Der Bienenwachswickel kann bei Erwachsenen die ganze Nacht aufliegen. Bei Säuglingen und Kleinkindern genügen meist ein bis drei Stunden. Sie können den Bienenwachswickel 10-14 mal wiederverwenden.

————————————————————————

Der in Handarbeit hergestellte Bienenwachswickel von Wickel & Co.

Einfache Anwendung – Gute Verträglichkeit – Mehrmals verwendbar

——————————————————————————

Eine ausführliche Anleitung für die Anwendung unserer Wickel, finden Sie bei den jeweiligen Produkten in der Verpackung.

Probieren Sie es einfach aus!

 Bewirken Sie mit wenig Aufwand viel für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

Bitte sprechen Sie bei bestehenden Vorerkrankungen mit dem Arzt Ihres Vertrauens die Anwendung an. Nicht anwenden bei einer Unverträglichkeit auf Bienenwachsprodukte